Die Kulinarische Weltreise unter freiem Himmel!

Kurz vor den Sommerferien verwandelt sich die Karlstadter Hauptstraße in ein einziges großes Restaurant! Genießer können dort vier Tage lang eine kulinarische Weltreise unter freiem Himmel erleben und bereits Urlaubsgefühl tanken. Die Kulinarische Meile lockt nicht nur mit sondern auch mit einer ganz großen Portion Gemütlich- und Geselligkeit. Und das alles im romantischen Ambiente der historischen Altstadt. Dieses Jahr mit noch mehr Vielfalt und Rahmenprogramm.

Vom 14. bis zum 17. Juli lädt die Karlstadter Gastronomie und die Stadtmarketing Karlstadt GmbH, sowie der Gewerbe- und Tourismusverein Karlstadt e.V. zu ihrer jährlichen Kulinarischen Meile ein. Freitag bis Sonntag täglich von mindestens 11:30 – 14:00 (Mittagstisch) sowie von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr und Montag von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr bekochen die Gastronomen Ihre Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der ganzen Welt und viele bieten auch einen Mittagstisch an (siehe www.stadtmarketing-karlstadt.de für eine Übersicht). Natürlich wird auch nach 21 bzw. 20 Uhr ausgeschenkt.

Die Gastronomen zaubern ein reichhaltiges Schlemmer-Potpourri von fränkischen, griechischen, italienischen, türkischen, mexikanisch, asiatisch zu maledivischen Spezialitäten. Die Vielfalt ist in diesem Jahr noch grösser.

Neu mit dabei sind die Main Sushi Bar, die Karlstadter Diyanet Ditib Moschee mit türkischen Spezialitäten, der bosa FoodTraile, Asia Bui und der Foodtruck Hotvollee mit seinen Pommes „reloaded“. Auch wird The Place in diesem Jahr erstmals mexikanisches Essen anbieten. Weiterhin neu ist das Angebot an sommerlichen, alkoholfreien Cocktails, die auf dem Marktplatz von der Fußball Mädelsmannschaft aus Karlstadt zubereitet werden.

„Der Event hat einfach Kultcharakter!“, erklärt Carolin Müller von der Stadtmarketing Karlstadt GmbH.
Die lockere Atmosphäre und das bunt gemischte Publikum der Kulinarischen Meile Karlstadt machen es den Gästen leicht, entspannt zu genießen. Alle Altersgruppen haben das Event für sich entdeckt und schaffen so ein buntes Straßenbild.

Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, den 14. Juli um 18:00 Uhr durch Bürgermeister M. Hombach und das Main-Spessart-Bläsertreffen auf dem Marktplatz statt. Die vier BJV-Jagdhornbläsergruppen aus Gemünden, Karlstadt, Marktheidenfeld und Lohr blasen anlässlich des 70-jährigen Gründungsjubiläums der Bläsergruppe Karlstadt gemeinsam und in Einzelvorträgen ihre anspruchsvollen Musikstücke. Sie spielen, um das jagdliche Brauchtum aber auch die Geselligkeit zu pflegen. Was könnte also besser zu der geselligen Kulinarischen Meile passen als dieser Auftakt.

Am Freitagabend werden zudem Flashmobs mit Tanzeinlagen für ausgelassene Stimmung sorgen.

Und auch für die kleinen Besucher wird in diesem Jahr etwas neben den Köstlichkeiten angeboten.

Am Sonntag zwischen 11:00 bis 15:00 Uhr gibt es eine Spielstraße auf dem Marktplatz, sowie ein buntes Unterhaltungsprogramm mit kleinen Shows von Clown Muck und seinen Luftballontieren.

Von Freitag bis Montag können sich alle Fotobegeisterten von der Fotoausstellung der VHS FotoAK im Karlstadter Rathaus begeistern und inspirieren lassen. Diese öffnet ihre Türen Freitag von 17:00 bis 20:30 Uhr, Samstag und Sonntag von 11:00 bis 20:30 Uhr und Montag von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Weiterhin hat am Sonntag den 16. Juli auch das Europäisches Klempner -und Kupferschmiede-Museum in der Ringstraße 47d von 12:30 – 17:30 Uhr geöffnet.

 

Die Kulinarische Meile wird auch in diesem Jahr wieder finanziell unterstützt durch die Sparkasse Mainfranken Würzburg, die Raiffeisenbank Main-Spessart eG und Die Energie.

Übrigens; wer mit dem Auto zur Meile kommt, muss sich wegen der Parkplätze keine Sorgen machen.

Rund um die historische Altstadt stehen Parkplätze und die Tiefgarage zur Verfügung, die alle nur wenige Gehminuten von der Erlebnisgastronomie in der Hauptstraße entfernt sind.

Aber auch per Fahrrad und mit dem Zug ist Karlstadt aus vielen Richtungen leicht erreichbar!

Also auf nach Karlstadt! Karlstadt hat‘s!